Erfahrungsberichte

5,0
Rated 5 out of 5
5 von 5 Sternen (basierend auf 32 Bewertungen)
Ausgezeichnet100%
Sehr gut0%
Durchschnittlich0%
Schlecht0%
Furchtbar0%

Dank Stephanie konnten wir weiterstillen

Rated 5 out of 5
30. Januar 2023

Ohne Stephanie würden wir nicht mehr stillen.

Das Stillen fiel mir von Anfang an nicht leicht, da ich mit Schmerzen, Milchstau und wunden Brustwarzen zu kämpfen hatte. Als dann unsere kleine Maus mit ca. 2 Monaten auch noch Gewicht verloren hatte, war ich verzweifelt und hatte schon den Gedanken, dass ich wohl abstillen muss. Leider kam vom Kinderarzt an dieser Stelle auch nur, dass ich zu wenig Milch hätte und zufüttern soll, ohne meine Brust anzuschauen oder meine Tochter deswegen zu untersuchen.

Zum Glück habe ich Stephanie gefunden und die Stillberatung bei ihr hat mir so viel Hoffnung gegeben, dass wir doch weiterstillen können. Sie hat mir richtige Anlegetechniken gezeigt, damit es nicht so schmerzhaft beim Stillen ist. Sie stand mir zur Seite, also wir versucht haben den Gewichtsverlust meiner Tochter in den Griff zu bekommen. Sie zeigte mir ein Brusternährungsset, dadurch konnte wir zufüttern und trotzdem weiterstillen. Außerdem hat Stephanie bei unserem ersten Treffen auch eine Schiefhaltung bei meiner Tochter bemerkt und uns an eine Physiotherapeutin und Osteopathin weiterverwiesen. Es wurde eine Blockade festgestellt und gelöst, danach lief das Stillen so viel besser.

Stephanie hat uns dann noch weiterbegleitet bis sich das Gewicht meiner Tochter wieder stabilisiert hat und so mussten wir dank ihrer Hilfe nicht mehr zufüttern und konnten weiterstillen.

Inzwischen ist meine Tochter 12 Monate alt und wir stillen immer noch, wir sind Stephanie unglaublich dankbar, dass wir durch sie eine so schöne und lange Stillbeziehung haben.

Auch die Stillgruppe war für uns immer wunderschön, wir haben viele Kontakte knüpfen und uns über wichtige Themen austauschen können.

Also ein riesengroßes Dankeschön an dich Stephanie, für deine Hilfe, dein Einfühlungsvermögen und dass du immer ein offenes Ohr für uns hattest. 😊

Isabelle & Sofie

Die helfende Hand

Rated 5 out of 5
27. Dezember 2022

Da unser Kleiner zu früh dran und noch etwas schläfrig war, hat das Stillen im Krankenhaus nicht auf Aufhieb geklappt. Im Krankenhaus mussten wir daher mit der Flasche zufüttern. Zuhause angekommen hat es mit den Stillversuchen immer weniger funktioniert und war mehr und mehr mit Weinen (von Baby und Mama) verbunden. Daher haben wir Stephanie kontaktiert, sie hat uns in einem ersten Telefonat beraten und uns Mut zugesprochen. Bei einem Hausbesuch hat sie uns dann mit viel Zeit und Ruhe gezeigt, wie wir es mit einem Ernährungsset an der Brust hinbekommen können. Danach hat sie die Daten von uns per WhatsApp kontrolliert und uns ermutigt, wenn wieder Zweifel aufkamen. Schon nach kurzer Zeit haben wir Erfolg gesehen, unser Baby hat an der Brust getrunken und gut zugenommen. Jetzt können wir auf das Ernährungsset verzichten und vollstillen. Die ruhige und zuversichtliche Art von Stephanie ist einfach toll und man merkt, wie sehr ihr die Sache am Herzen liegt. Wir können Stephanie nur Jedem empfehlen und freuen uns schon auf den Baby-Massagekurs bei ihr.

Tina

Kurs „Ganzheitliche Babymassage“ als Paar

Rated 5 out of 5
7. Dezember 2022

Wir durfen bei dir, liebe Stephanie, eine wundervolle Paar- und Familienerfahrung machen: den Babymassage-Kurs zu dritt, Mama, Papa, Baby 🙂 Papas Wunsch in seiner Elternzeit war es, mit der Babymassage zusätzliche, intensive Zeit mit seinem Sohn zu verbringen. Unser Baby ist aber voll gestillt. Die beste Lösung war also, der Kurs zu dritt. So konnten beide Elternteile profitieren, Wissen sammeln, daheim anwenden und so gemeinsame Zeit verbringen. Ein dickes DANKE an dich für diesen liebevoll gestalteten Kurs und deine empathische Art! Es war uns eine Freude!

Verena und Reinhard mit Baby

Steffi ist immer da wenn man sie braucht 🙂

Rated 5 out of 5
2. Dezember 2022

Ich muss hier mal ein RIESEN DANKE los werden. Steffi ich kenne dich jetzt schon viele Monate aus der Stillgruppe und der wahnsinnig tollen Babymassage und du bist einfach immer da wenn man dich braucht, DANKE dafür.

In der Stillgruppe gibst du soviel wertvolle Tipps und Tricks weiter und bereicherst uns immer wieder mit tollen Themen. Ich weiß nicht woher ich sonst die ganzen tollen Infos herbekommen hätte.

Bei unserem kleinen schlechten Beikostesser hast du uns die Angst genommen was falsch zu machen und die Sorgen genommen das ich noch zu viel stille in seinem Alter. Jetzt bieten wir ihm alles an und warten einfach ab wann er bereit ist genug zu essen.

Du nimmst dir bei allen Treffen die nötige Zeit für alle Fragen und Anliegen und machst deinen Job mit soviel Liebe und Hingabe. Das ist wirklich einmalig und bewundernswert 🙂

Danke das ich mich immer bei dir melden kann und du da bist 🙂 mach bitte weiter so!

Romana

Stephanie hat regelrecht unser Leben verändert

Rated 5 out of 5
7. November 2022

Unsere Maus hatte ganz stark mit Blähungen zu kämpfen. Jede Nacht hat sie sich stundenlang gekrümmt und das Einschlafen am Abend ging nur mit Kümmelzäpfchen. Wir hatten alles ausprobiert, SAB-Tropfen, Zäpfchen, Bauchmassage etc. Nichts hat wirklich geholfen. Meine letzte Hoffnung war Stephanie. Sie hat sich viel Zeit genommen, alles angeschaut und festgestellt, dass unsere Kleine die Oberlippe beim Saugen mit einzieht und somit viel Luft schluckt. Sie hat mir gezeigt, was ich beachten muss und wie ich unserer Tochter helfen kann die Brust richtig in den Mund zu nehmen. Nach nur 2 Tagen waren die Blähungen so gut wie verschwunden und unsere Tochter kann endlich entspannt schlafen! VIELEN DANK!!!

Cindy

Vollstillen meiner beiden Zwillinge ermöglicht

Rated 5 out of 5
9. Oktober 2022

Stephanie war die Rettung unserer Stillzeit.

Nachdem meine Zwillinge in der 33. Schwangerschaftswoche auf die Welt gekommen sind, haben wir es zwar mit Müh und Not vollgestillt aus dem Krankenhaus herausgeschafft, die Freude hat aber nicht lange angehalten. Beide Kinder und ich hatten Corona, wodurch Maximilian und Dominik wieder viel zu schwach waren, um an der Brust trinken zu können. Schnell wurde die Milch weniger und sie haben an Gewicht verloren. Der Horror! Ich mussten mit der Flasche zufüttern und war von da an im Kreislauf – Stillen – Flasche – Abpumpen – Muttermilch zufüttern – gefangen. Meine Zwillinge hatten natürlich immer weniger Lust an der Brust zu trinken, was zu viel Frust und Verzweiflung auf beiden Seiten geführt hat. Das Stillen war jedes Mal eher ein Kampf. Ohne viel Hoffnung habe ich Stephanie kontaktiert um dem Stillen eine letzte Chance zu geben, bevor ich aufgebe.

Hätte ich ihr nur schon viel früher geschrieben!

Nach nur einem Hausbesuch hat Stephanie unsere verhasste Routine auf den Kopf gestellt. Geduldig hat sie nach meinen Wünschen und Zielen gefragt. Sie hat mir ein Brusternährungsset gebracht, mit dem ich von da an während des Stillens Pre-Nahrung zugefüttert habe. Ich hätte nie gedacht, dass ein einziger Termin für uns so viel verändern könnte.

Endlich keine Flaschen mehr! Kein Abpumpen!

Stephanie hat uns aufgetragen, die über das Brusternährungsset zugefütterten Mengen sowie die Stillhäufigkeit, aufzuschreiben. Jede Woche hatten wir einen festen „Wiegen-Termin“, an dem ich Stephanie das aktuelle Gewicht der Kindern schicken konnte und sie unsere Milchmengen kontrolliert hat. So hat sie immer überprüft, ob beide genügend zunehmen und ob wir die Menge der zugefütterten Milch reduzieren können. Das hat mir viel Sicherheit gegeben, und ich hatte immer eine „Partnerin“ die die Zeit mit mir durchgestanden hat. So etwas ist wertvoll für jede Mama, die sich mit ihren Stillproblemen alleine gelassen fühlt!

Nach und nach wurde die Pre-Nahrung weniger, bis wir sie schließlich komplett losgeworden sind.

Endlich kann ich meine beiden Zwillinge voll stillen!

Stephanie hat mich während der gesamten Zeit stets ermutigt, dass alles so läuft, wie es soll und war jederzeit bei Fragen und Sorgen ansprechbar. Ich kann wirklich nur jedem empfehlen keine Zeit zu verlieren und sich auch an Stephanie zu wenden, denn Dank ihr haben meine Jungs und ich jetzt endlich eine glückliche Stillzeit!

Danke Stephanie, für deine immer liebevolle und geduldige Hilfe! 🙂

Katharina mit Maximilian und Dominik

schwierige Wege führen uns oft zu unerwartet schönen Zielen

Rated 5 out of 5
29. September 2022

Der erste Kontakt zu Stephanie war eine verzweifelte E-mail nachts um 5 Uhr, weil mein Baby nach dem Trinken ständig geweint hat und ich total verunsichert war, ob er genug Milch bekommt.

Stephanie hat mich am nächsten Tag (obwohl das ein Feiertag war) sofort angerufen und dieses 20 minütige Telefonat hat für mich als Neumama alles verändert. Sie hat mich so bestärkt und beruhigt und ist mit ihrer einzigartigen emphatischen Art so auf mich eingegangen, wie ich es mir seit der Geburt von jmd gewünscht hatte. Seit dem war und bin ich ein großer Fan von ihr. Ich habe ihren Babymassage Kurs besucht und dabei soviel mehr gelernt wie nur die Babymassage. In dieser entspannten Kursatmosphäre konnte ich soviel über mein Baby und mich lernen, dass ich sehr dankbar bin für diese schöne Zeit. Da der Kurs leider irgendwann zu Ende war und ich noch mehr von Stephanies Wissen und Erfahrungen mitbekommen wollte, bin ich dann zur Stillgruppe gegangen. Auch in dieser Runde ist es einfach nur toll. Ich gehe jedes Mal mit super Tipps nach Hause und der Austausch in dieser Runde tut einfach nur gut. Besonders fasziniert bin ich von Stephanies Hingabe und Liebe zu Ihrem Beruf, der wohl mehr eine Berufung ist. Sie gibt einem in jedem Moment das Gefühl, dass alle Ängste, Sorgen und Emotionen richtig sind und strahlt dabei eine Wärme aus, die man gerade in diesen Momenten so dringend braucht.

Ich bin ihr für so vieles dankbar, denn ich konnte durch sie und ihre Angebote viel mehr Sicherheit in meiner Rolle als Mama finden und freue mich auf viele weitere tolle Stunden mit ihr. Dankeschön!

Sabrina

Unser Weg zur glücklichen Stillbeziehung

Rated 5 out of 5
11. Juli 2022

Ich habe die liebe Stephanie kontaktiert, weil ich sechs Wochen nach der Geburt aus Verzweiflung schon fast abgestillt hätte.

Bereits im Kreißsaal gelang das Stillen nur mit Stillhütchen, was dazu führte dass ich der festen Überzeugung war, mit meinen Brustwarzen sei etwas nicht in Ordnung. Stephanie unterstützte mich bei ihrem Besuch beim Anlegen und zeigte mir, dass Frederic und ich sehr wohl ein gutes Stillteam abgeben würden, wenn wir es etwas trainierten.

Außerdem entkam ich Dank ihrer Hilfe aus dem Teufelskreis „Zufüttern – zu wenig Milch – noch mehr Zufüttern -…“

Dieser eine Besuch hat so viel verändert, dass ich heute voll und sehr gerne stille.

Vielen lieben Dank, ich kann garnicht sagen wie sehr du uns geholfen hast!

Sabine und Frederic

Sabine

Jeden Cent wert

Rated 5 out of 5
11. Juli 2022

Die liebe Stephanie hat auf meine verzweifelte Email sehr schnell geantwortet und bereits einen Tag später hatten wir ein nettes Telefonat mit ersten Hilfestellungen und Tipps. Zudem hat sie mir am Telefon schon Mut gemacht durchzuhalten und mir nicht so einen Stress zu machen.

Nach dem Besuch ein paar Tage später, haben mir ihre Tipps und Fachwissen dazu geholfen meine kleine an der Brust anzulegen.

Seit ihrem Besuch Stille ich zu 100% und meine kleine Tochter nimmt fleißig zu.

Ich kann Stephanie, daher nur wärmstens empfehlen.

Vielen Dank für die wertvollen Tipps!

Jaimy

Deine Hilfe war so wertvoll 🙂

Rated 5 out of 5
1. April 2022

Ich hatte sehr starke Schmerzen beim Stillen und mehrere Male hat sich die Milch gestaut, meine Tochter kam einfach nicht richtig ran an die Milch und war dementsprechend auch sehr hungrig. Es ging uns beiden wirklich elend. Ohne Stephanie hätte ich wahrscheinlich nach vier Wochen das Handtuch geworfen, denn die Schmerzen waren unerträglich. Gemeinsam mit Stephanie haben wir aber einen Weg gefunden, dass das Stillen schmerzfrei klappt. So konnte ich meine kleine Tochter ganze zehn Monate stillen. Ohne Stephanies Hilfe wäre das undenkbar gewesen. Ich danke Dir so sehr 🙂

Angelika

5 Sterne ⭐⭐⭐⭐⭐

Rated 5 out of 5
7. März 2022

⭐⭐⭐⭐⭐ für:

-die schnelle Rückmeldung und zeitnahe Terminvereinbarung

-deine kompetente, wertschätzende und motivierende Art

-dein individuelles Eingehen auf unsere Bedürfnisse

-deine schnellen Rückmeldungen bei Unsicherheiten und Fragen

-deine Begleitung zur offiziell ausschließlich stillenden Mami 🙂

Vielen vielen Dank dafür!

Melli und Theo ❤️

Von Verzweiflung zur Still-Liebe

Rated 5 out of 5
25. Januar 2022

Als ich mich an Stephanie wandte, war ich wircklich sehr verzweifelt. Mein Sohn hat gefühlt von der 4ten bis zur 9ten Woche durchgehend geclustert vor allem am Nachmittag und Abend und ich hatte Schmerzen beim Anlegen. Ich litt sehr darunter und fühlte mich überfordert, hilflos, allein und habe jeden Abend geweint. Ich hatte nur einen Termin mit Stephanie. Einen einzigen!!! Das hat alles zum guten gewendet. Sie hat sich sich sehr schnell nach meiner Anfrage Zeit genommen. Auch bei der Beratung hatte sie Zeit dabei und Ruhe. Unsere Stillbeziehung war nach Stephanies Besuch eine andere. Sofort hatte ich keine Schmerzen mehr beim anlegen und mit dem Clustern konnte ich ganz anders umgehen. Ich wollte damals schon aufhören zu Stillen. Jetzt bin ich so glücklich das wir weiter machen konnten. Mein Sohn ist jetzt 8 Monate alt und wir genießen das Stillen noch immer ♡ Ich kann Stephanie nur jedem empfehlen der Probleme oder Fragen hat

Alexandra

Ein liebevoller Beratungsengel 😇🥰

Rated 5 out of 5
9. November 2021

Liebe Stephanie,

du hast uns mit deiner liebevollen, offenen, positiven und v.a. kompetenten Art in der Phase der aufkommenden Fragen und Zweifel rund um das Thema Stillen wirklich sehr geholfen. Es ist schön, jemanden an die Hand zu bekommen, der weiß, wie man Mutter und Kind zeitnah wieder aus dem Tal der Fragen zurück in die Welt der ruhigen Einheit führt.

Du hast uns mit deiner Erfahrung und deinen Tipps schnell die nötige Gelassenheit und Sicherheit zurückgegeben, die durch neue Situationen kurzzeitig verschwunden war. Ich, als frischgebackene Mama, war und bin immer noch und immer wieder sehr dankbar, dass es dich für uns gibt 👍🙏😊.

Man spürt, dass du deinen Job gerne machst und das gibt einem doppelt das Gefühl, dass man bei dir richtig ist 🥰.

Alle, die Hilfe und Antworten suchen, sind bei dir auf jeden Fall bestens aufgehoben.

Danke, dass du für uns da warst/bist 🤗💐

Katrin & Zoe 😘

Zum Vollstillen verholfen! DANKE

Rated 5 out of 5
2. November 2021

Auch wir hatten einen etwas holprigen Start. Ein müdes und geschwächtes Frühchen sowie suboptimales Stillmanagement in den ersten Tagen nach der Geburt.

Zum Glück wurde mir Stephanie empfohlen. Auch wenn ich anfangs nicht dran glauben wollte hat sie mir geholfen Stück für Stück Vertrauen in mich und mein Kind zu fassen. Mittlerweile stille ich seit einigen Wochen voll und das Kind entwickelt sich prächtig. DANKE!!

Hervorzuheben ist, dass Stephanie auch außerhalb der Beratungstermine stets telefonisch bzw. über WhatsApp mit Rat und Tat zur Seite steht und Bedenken ausräumt. Ich hoffe zwar, dass ich während der Stillzeit nun keine Hilfe mehr brauche…aber es beruhigt, jemanden an der Seite zu haben, mit dessen Hilfe auch kommende Schwierigkeiten überwindbar sein werden.

Katharina

Vollstillen Dank deiner Hilfe!

Rated 5 out of 5
28. Oktober 2021

Von Anfang an hat es irgendwie nicht richtig geklappt. Schlechtes Anlegen, zu wenig Milch und ein schwacher Trinker. Mit viel Geduld und Hilfe haben wir langsam meine Milchmenge gesteigert, den kleinen gestärkt und es geschafft, voll zu stillen!! Wir sind dir so dankbar, dass du uns mit deiner herzlichen Art so umfangreich betreut hast.

Jasmin

Der Traum vom Vollstillen

Rated 5 out of 5
28. September 2021

Liebe Stephanie, dank dir konnte ich beim zweiten Kind endlich die Erfahrung des Vollstillens machen. Der Anfang war der gleiche wie bei meinem ersten Kind, eine liebe Freundin hat dich daraufhin empfohlen. Wenn ich dich nicht kontaktiert hätte, wären wir jetzt nicht da wo wir sind.

Es ist so wunderschön meinen Sohn zu beobachten wenn er sich an meine Brust kuschelt und sich fallen lassen kann. Danke auch für all die netten und aufbauenden Worte bis wir endlich das Ziel erreicht hatten. Mach weiter so und bleib wie du bist.

Claudia und Jonah

Tolle Beratung zur Beikostgabe

Rated 5 out of 5
22. September 2021

Vielen Dank für einen super telefonischen Termin zum Thema Beikost Start.

So konnten wir mit viel Sicherheit und Ruhe starten und hatten tolle Tipps an der Hand. Ich kann Stephanie nur empfehlen und werde weiterhin sehr gerne ihre Hilfe bei aufkommenden Fragen in Anspruch nehmen.

Isabella

Mehr als eine Stillberaterin

Rated 5 out of 5
21. September 2021

Meine Tochter wollte/konnte am Anfang nicht an meine Brust andocken und hat mehr gebrüllt als getrunken, sodass meine Hebamme schon von Zufütterung sprach. Der Horror als frischgebackene Mama, die unbedingt voll stillen will. Doch da konnte mir Stephanie super weiterhelfen. Mit ihrer einfühlsamen, lieben Art und dem sicheren Umgang mit meiner Neugeborenen hat sie uns ein schönes Stillen ohne Geschrei ermöglicht. Für mich war sie mehr als nur eine Stillberaterin, sie hat mir auch viele Unsicherheiten im Umgang mit meiner Tochter genommen. Sie hat mir mit ihrer Erfahrung, ihrem umfassenden Fachwissen und ihrer Geduld mehr geholfen als meine Hebamme. Vielen lieben Dank dafür. Auch dass ich mich bis heute noch bei Unsicherheiten an sie wenden kann. Ich kann Sie nur wärmstens an jede stillende Mama weiterempfehlen.

Veronika

Endlich voll stillen! ☺️

Rated 5 out of 5
29. Juni 2021

Ja was soll ich sagen, ich hätte nie gedacht dass ich irgendwann man voll stillen würde/könnte doch so ist es.

Bei meiner ersten Tochter lief damals so ziemlich alles schief und konnte sie nicht lange stillen. Jetzt bei meiner 2. Tochter drohte es auch wieder so zu enden. Meine Wochenbetthebamme wollte, dass ich sie mit der Flasche füttere damit sie endlich zunimmt. Zum Glück hat mir meine Geburtshebamme Stephanie empfohlen. Nachdem ich sie kontaktiert hatte, kam sie mich sehr schnell besuchen und hat sich alles angeschaut. Sie hatte ein Brusternährungsset dabei und mir gezeigt wie ich über eine Sonde zufüttern kann ohne in den berühmten Teufelskreis zu geraten. Danach stand sie mir jederzeit per WhatsApp bei Fragen zur Verfügung.

Es hat nicht lange gedauert und ich konnte auf das zufüttern verzichten. Ich bin so froh mich an sie gewendet zu haben. Noch dazu ist sie eine wirklich super liebe, sympathische Person.

Vielen Dank Stephanie!

Laura Euba

Ein Herzenswunsch ging in Erfüllung!

Rated 5 out of 5
16. Juni 2021

Unser Kind erblickte 5 Wochen vor errechnetem Entbindungstermin das Licht der Welt und zeigte sich sogleich sehr saugschwach, so dass es mit dem Stillen gar nicht recht klappen wollte. Noch im Krankenhaus wurden wir dann angeleitet unser Kind erst einmal durch Fingerfeeding zu ernähren, was soweit auch gut klappte, aber weit entfernt von dem war, was ich mir immer gewünscht hatte: mein Kind zu stillen! Aber wie hilft man einem Baby, das geraume Zeit durch eine Spritze ernährt wurde, zu lernen an der Brust zu trinken? Gar nicht so einfach – zumindest war es das für uns als Erstlingseltern inmitten von schlaflosen Nächten, fehlenden Routinen und emotionalen Unsicherheiten der ersten Wochen in der neuen Konstellation. Schnell war klar, dass wir tatkräftige Unterstützung und fundierten Rat brauchen, um uns wieder sicher und kompetent im Umgang mit dem Baby zu fühlen. Auf Empfehlung meiner großartigen Hebamme gelangten wir an den Kontakt von Stephanie, die schnell unsere Not erkannte und uns ebenso schnell einen Beratungstermin zu Hause ermöglichte. In ihr fanden wir diese tatkräftige Unterstützung, die wir so dringend gesucht hatten! Stephanie zeigte uns mit viel Ruhe und Geduld, umfassendem Fachwissen und vielen praktischen Tipps, Tricks und „Gadgets‘, wie wir unser Kind achtsam und in seinem Tempo zum Stillen an der Brust bewegen können. Und tatsächlich wurde in ausdauernder, wachsam interessierter und fachlich kompetenter Begleitung von Stephanie aus einem „stillen können“ ein „kann stillen“! – will sagen: Danke liebe Stephanie für Deinen großartigen Einsatz bei uns im vergangenen Jahr! Durch Deine professionelle Hilfe hast Du uns einen großen Herzenswunsch ermöglicht. Wir stillen heute immer noch – und das häufig, intensiv und sehr glücklich!

Anne

Danke für eine wundervolle Stillstreik Hilfe

Rated 5 out of 5
6. Juni 2021

Unsere kleine Tochter ist in ca. der 8. Woche in einen Stillstreik getreten da sie einen großen Entwicklungsschub gemacht hat. Ich hatte wahnsinniges Glück das ich über eine empfehlung an Stephanie gekommen bin und sie direkt am nächsten Tag einen Termin frei hatte und zu mir gekommen ist. Nach schlaflosen Nächten und einem sehr unzufriedenem Kind das viel geschrien hat war ich entmutigt und ratlos. Stephanie hat mir genau das zurück gegeben was ich in diesem Moment gebraucht habe. Vertrauen und das Gefühl das alles in Ordnung ist. Sie hat mir einfache und sehr effektive Tipps zum stillen trotz Streik gegeben und sich viel Zeit für uns genommen. Ohne Ihre Hilfe hätte ich die Situation falsch eingeschätzt und den Streik noch verschlimmert. Stephanie hat mir die Situation in der meine Tochter ist genau erklärt und mir so die Sicherheit zurück gegeben das alles in Ordnung ist und es eine Lösung gibt.Auch in den folgenden Tagen konnte ich Stephanie schreiben wie die Lage ist.

Ich werde definitiv weiterhin Stephanies Hilfe in Anspruch nehmen für alle Themen die noch kommen. 🙂 Vielen Lieben Dank für deine Tolle Arbeit!

Isabella

Lieblingsmensch

Rated 5 out of 5
25. Mai 2021

Das verflixte Zungenbändchen hat uns leider einen holprigen Start beschert. Zum Glück stand Stephanie einen Tag später auf der Matte und hat uns suuuuuper toll über die ganze Therapiezeit begleitet.

Danke dir dafür. Ohne deiner Hilfe würde ich dieses unglaublich schöne verliebte Lächeln meiner Tochter vom Busen hoch nicht erleben dürfen.

Und ganz ehrlich?!? Gibt es was Schöneres?. Mach weiter Wunder!

Mara

Ein riesengroßes Dankeschön!

Rated 5 out of 5
16. April 2021

Nachdem meine Tochter drei Wochen nach ihrer Geburt nicht wesentlich über ihr Geburtsgewicht zugenommen hatte und bereits eine Zufütterung mit Fläschchen im Gespräch war, habe ich Stephi kontaktiert. Ich wollte unbedingt stillen. Stephi schaute gleich zwei Tage später bei uns vorbei und erkannte sofort die Ursache. Mit ihrem Wissen und ihren Tipps konnte sie uns direkt helfen. Zudem begleitete sie uns die nächsten Wochen (bis heute), in denen wir in regelmäßigem Austausch standen und das besprochene Vorgehen überprüften. Mit Erfolg:)! Heute sechs Wochen später kann ich problemlos und komplett stillen. Ich bin ihr so dankbar und kann Stephi wirklich von Herzen weiterempfehlen. Mit ihrer kompetenten, fürsorglichen und freundlichen Art fühlt man sich direkt wohl und ist sehr gut aufgehoben.

Amelie

Vom schreienden zum entspannten Baby… und Eltern 🙂

Rated 5 out of 5
7. April 2021

Wir haben Stephi kontaktiert weil unsere ein Monat alte Tochter so viel geschrien hat und ich trotz langer Stillerfahrung beim großen Bruder absolut verzweifelt war und mich immer wieder gefragt habe ob es an mir bzw. meiner Ernährung liegt das Johanna so viel weint…

Ich kenne Stephi von der Stillgruppe, die ich mit unserem Großen regelmäßig besucht hatte und wusste das ich bei ihr in den richtigen Händen bin. Schon damals hat sie mich beim Thema Beikosteinführung super begleitet.

Telefonisch hat sie mir schon gleich beim ersten Gespräch Tips geben können die ich umsetzen konnte. Bei einem persönlichen Treffen bei uns daheim hat sie mich und meinen Mann dann noch ausführlicher beraten und uns mit ihrem Wissen voll und ganz beeindruckt. Unsere Johanna war wie ausgewechselt! Alle Tips und Tricks die wir von Stephi bekommen haben, haben geholfen, jetzt ein entspanntes Baby und entspannte Eltern zu haben 🙂

Wir sind ihr unglaublich dankbar und können Stephi absolut weiter empfehlen!

Kathi & Sebi mit Johanna und Leon

Die Rettung!

Rated 5 out of 5
9. Februar 2021

Hatte immer wieder Probleme und nach 7 Monaten höllische Schmerzen beim Stillen.

Die Hebamme hat mich dann an Stephi verwiesen und sie war die Rettung.

Sie hat sich sofort gemeldet, hatten dann sogar am Samstag einen Termin, der Umgang ist freundlich/verständnisvoll/aufgeschlossen/zuversichtlich und die Tipps und Hinweise haben super funktioniert.

Vielen, vielen lieben DANK

Veronika

Vom „Frühchen“ mit Sonde zum Vollstillen dank Stephi´s Hilfe

Rated 5 out of 5
25. Januar 2021

Mein kleiner Sohn Noah war eine Frühgeburt (35. SSW). Zu Beginn gab es große Probleme mit dem Stillen. Ich hatte keine Erfahrung und Noah nicht die Kraft zu saugen. Unser Ziel war es, ihn voll zu stillen. Aus diesem Grund nahmen wir Kontakt mit Stephi auf. Da Noah ein sehr niedriges Geburtsgewicht hatte, entschieden wir uns ihn mit zuvor abgepumpter Muttermilch zu sondieren. Bereits kurz nach der Geburt erhielt ich von Stephi die fachliche Anleitung und auch jede Menge Motivation damit es mir gelang die Milchbildung auch ohne direktes Stillen anzuregen. Weiterhin zeigte sie mir immer wieder mit einer sehr geduldigen, fachlichen und konsequenten Unterstützung und Beratung wie ich Noah zum saugen und trinken animieren konnte. Nach 8 Wochen, mit viel Hilfe und Unterstützung, benötigte Noah keine Sonde mehr und ich konnte ihn ausschließlich stillen.

Stefanie W.

Danke

Rated 5 out of 5
17. Januar 2021

Liebe Stephi

Ich habe Dich bei der Stillgruppe (2019) kennen lernen dürfen.

Ich danke Dir von Herzen, dass Du mir mit so viel Ruhe, Geduld, Fachwissen und Freude immer wieder zugehört & geholfen hast.

Herzliche Grüße,

Sabine & Melissa (2 Jahre)

Mit viel Herz dabei

Rated 5 out of 5
7. Januar 2021

Steffi habe ich durch ihre wöchentliche Stillgruppe kennengelernt. Sofort war Sympathie da und ich benötige 1:1 Unterstützung. Sie kam zu mir nachhause und half mir mit ihrem professionellen Fachwissen und ihrer liebevoller, ruhigen Art. Auch viele Monate später, melde ich mich sehr gerne bei ihr, da ich mich bei ihr wohl fühle. Sie antwortet rasch, egal um welche Uhrzeit oder Wochentag, dass schätze ich sehr, was überhaupt nicht selbstverständlich ist. Steffi macht ihren Job mit ganz viel Herz. Ich sage auf diesem Weg „Danke liebe Steffi, dass es dich gibt“

Romina mit Mateo, 14 Monate

Jederzeit hilfsbereit

Rated 5 out of 5
5. Januar 2021

Stephanie kam zu uns das erste Mal um mir und meinem Neugeborenen Tricks und Tipps rund ums stillen zu geben. Es wurden alle Fragen beantwortet und Hilfe beim Anlegen gegeben. Später haben wir uns nochmal getroffen um über Beikost zu sprechen was wieder sehr hilfreich und informativ war. Aber nicht nur zu geplanten Terminen konnte ich sie erreichen, ich bekam ihren Rat bei Milchstau und Stillstreik egal zu welchem Wochentag.

Stephanie kann ich wirklich jedem weiterempfehlen!

Marina mit Franz, 9 Monate

Fels in der Brandung

Rated 5 out of 5
12. November 2020

Nachdem ich mit der großen Schwester schon Stillerfahrung hatte, zugegebenermaßen schon einige Jahre zurückliegend, was kann da beim zweiten Kind schon schiefgehen? Jede Menge, wie ich schmerzhaft erfahren musste. Jedes Kind ist anders, und somit auch jede Stillbeziehung. Wunde Brustwarzen, Milchstau, Brustentzündung, wir haben nichts ausgelassen. Und ohne Stephi hätte ich diese Zeit wohl nicht durchgestanden. Sie stand mir mit Rat und Tat zur Seite! Durch ihre ruhige, zuversichtliche Art und ihr umfangreiches Wissen hat sie uns so toll unterstützt, dass wir durchgehalten und jetzt eine glückliche Stillbeziehung haben! Und das war es mehr als wert! Liebe Stephi, ich danke dir von ganzem Herzen dafür!!

Veronica und Anna

Von der Flasche zurück an die Brust

Rated 5 out of 5
29. Oktober 2020

Bereits vor der Geburt meiner Tochter war mir klar, dass ich gerne stillen möchte. Meiner Ansicht nach ist Muttermilch einfach die beste Nahrung für das Kind, optimal temperiert und immer verfügbar. Darüber hinaus ist sie auf die Bedürfnisse des Babys abgestimmt und schützt es vor Infektionen und Krankheiten. Aus dieser Überzeugung heraus besuchte ich bereits während der Schwangerschaft einen Stillvorbereitungskurs. Mit dem Wissen um richtige Anlegetechniken nahm ich an, dass das Stillen ein Selbstläufer werden würde.

Doch schon wenige Tage nach meiner unkomplizierten, sogar recht entspannten Geburt stellte ich fest, dass die Stillbeziehung zu meiner Tochter nicht so unproblematisch verlief, wie ich es mir erhofft hatte. Meine Tochter wollte ständig an die Brust, trank ein paar wenige Schlücke und schlief ein. Nachts weinte sie, wenn ich sie irgendwann abdockte und ließ sich nur durch die Brust beruhigen. Das häufige Anlegen führte bei mir zu wunden und teilweise blutigen Brustwarzen, was mir beim Stillen große Schmerzen bereitete. Meine Tochter, deren Geburtsgewicht unter 3000 Gramm lag, nahm immer mehr an Gewicht ab und schlussendlich entschied ich mich nach Rücksprache mit meiner Hebamme dazu, ihr die Flasche zu geben. So bekamen meine offenen Brustwarzen die Möglichkeit zu verheilen und der psychische Druck, der beim Stillen mittlerweile entstanden ist, wurde von mir genommen. Um die Milchproduktion aufrecht zu erhalten, besorgte ich mir eine elektrische Milchpumpe und pumpte in regelmäßigen Abständen Milch ab, nahm Bockshornklee und Lecithin ein. Die abgepumpte Milchmenge lag weit unter dem Tagesbedarf meines Babys und so erschien es, als ob ich einfach zu wenig Milch hätte. Da in mir jedoch weiter der Wunsch schlummerte, meine Tochter voll zu stillen, empfahl mir meine Hebamme Stillberaterin Stephanie.

Nach einer unkomplizierten Kontaktaufnahme besuchte uns Stephanie zu Hause und nahm sich viel Zeit bei der Analyse der Stillproblematik. Dabei untersuchte sie auch den Mund meiner Tochter und beobachtete ihr Saugverhalten. Stephanie riet mir weiter abzupumpen und diese Milch meiner Tochter mit einem Brusternährungsset anzubieten. Dabei wird eine Sonde (ein schmaler Schlauch) an der Brust fixiert und schließt mit der Brustwarze ab. So wird stillfreundlich zugefüttert und gleichzeitig die Milchbildung unterstützt. Stephanie gab mir einen konkreten Plan mit auf dem Weg und zeigte mir außerdem noch weitere Stillpositionen. Mithilfe einer Babywaage kontrollierte ich das Gewicht meiner Tochter und schraubte die zugefütterte Milchmenge Schritt für Schritt zurück. Bereits zwei Wochen nach Stephanies Besuch brauchten wir keine Pre-Milch mehr und weitere vier Wochen später konnte ich auch endlich die Milchpumpe bei Seite stellen. Während all dieser Zeit blieb ich mit Stephanie in engem Kontakt. Sie behielt das Gewicht meiner Tochter im Auge und unterstützte mich bei Problemen.

Dank Stephanie habe ich es geschafft, meine Tochter voll zu stillen. Auch wenn der Weg dahin viel Durchhaltevermögen und Geduld abverlangte, so kann ich nun voller Überzeugung sagen, dass es sich gelohnt hat, ihn zu gehen. Meine Tochter und ich genießen unsere Stillbeziehung sehr und haben dadurch eine sehr enge Bindung zueinander.

Vielen Dank liebe Stephanie für deine Unterstützung und die Zeit, die du uns geschenkt hast!

Johanna, 33 mit Frida, 7 Monate

Vom Teilstillen zum Vollstillen

Rated 5 out of 5
23. Oktober 2020

Wir haben Stephanie kontaktiert um von teilstillen auf vollstillen umzustellen, gerade weil die Geburt so kompliziert war haben wir Unterstützung gesucht. Wir haben Stephanie als sehr einfühlsam, mit fundiertem Fachwissen und einer individuellen Lösung für die spezifische Situation suchend wahrgenommen. Sie hat uns unkompliziert und schnell geholfen, wir können Sie daher wärmstens weiter empfehlen!

Julia, 34 mit Anton, 8 Monate